Bewerbt Euch!

FILM DIR EINEN 2018

FILM DIR EINEN 2018

Auch in diesem Jahr möchte wir wieder das Projekt „FILM DIR EINEN“ an Hamburger Schulen anbieten und wir würden uns freuen, wenn Sie oder Ihre Kolleg/-innen mit einigen Schülern dabei sein können.

Für diejenigen, denen Das Projekt nicht bekannt ist: Es geht darum, mit den Schülern das internationale Kinderkurzfilmfest „Mo & Friese“ zu besuchen und im Anschluss selber einen Kurzspielfilm zu produzieren. Dabei beschäftigen die Schüler sich mit Filmanalyse (der gesehenen Beiträge), Dramaturgie (des eigenen Drehbuchs) und natürlich der praktischen Filmarbeit, alles unter professioneller Anleitung durch Filmemacher/-innen und Medienpädagog/-innen.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass das Projekt allen Beteiligten großen Spaß bereitet und vor allem einige Schüler ganz neue Fähigkeiten an sich entdecken. Darüber hinaus wird natürlich auch der Blick für Bewegtbild geschärft, was in Zeiten der Dauerberieselung sicherlich von Nutzen ist.
Die Termine und weitere Informationen hier nun stichpunktartig:
Klassen- bzw. Gruppengröße bis maximal 15 Schüler/-innen, idealerweise zwischen 12 und 15 Jahren
(Achtung! Das ist in der Regel keine ganze Klasse!)
Einverständniserklärung der Eltern, dass die Kinder an dem Projekt teilnehmen dürfen, der Film zur Aufführung kommen darf und Fotos aus dem Projekt zu Dokumentationszwecken verwendet werden dürfen. Natürlich kann ein Projekt auch stattfinden, wenn einige Schüler nicht vor die Kamera dürfen oder wollen. Den Vordruck würden wir stellen und Ihnen im Vorfeld zusenden.

Kinotermin im Zeisekino und anschließende Drehbuchentwicklung vor Ort: Montag, der 04. Juni 2018
(3,50 € pro Schüler/-in, für Lehrkräfte kostenlos)

Dreharbeiten auf dem Schulgelände: Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag, Zeitraum 05 bis 07. Juni 2018
(Der Tag kann mit der Schule und den Anleitern abgesprochen werden).

Schnitt und evtl. Nachdreh: Mittwoch oder Donnerstag oder Freitag, Zeitraum 6. bis 8. Juni 2018
(Der Tag kann mit der Schule und den Anleitern abgesprochen werden).

Präsentation der Filme beim abgedreht! Kurzfilmfestival im Dezember (In diesem Jahr ist es das 30 jährige Jubiläum!)
Sollte es terminliche Engpässe geben, Sie aber dennoch an dem Projekt teilnehmen wollen, geben Sie mir bitte Bescheid. Notfalls lassen sich auch Auswegtermine finden. Dann natürlich ohne Kinobesuch, wohl aber mit Filmschau.

Außerdem gibt es in diesem Jahr wieder ein Film Dir Einen Ferienprogramm in Kooperation mit der HAW Hamburg. Termin hierfür (für interessierte Schülerinnen und Schüler) wäre 16. bis 18. Juli 2018. Nähere Infos stehen im diesjährigen Ferienpass.

Empfehlen Sie dieses Projekt bitte auch Ihren Kolleginnen und Kollegen. Es ist wirklich eine schöne Sache und wird seit Jahren von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) unterstützt.

Gleichwohl ist Filmarbeit eine betreuungsintensive und wir müssen, um unseren umsorgenden Anleiterinnen und Anleitern ein angemessenes Honorar zahlen zu können, einen Betrag von 300,00 € pro Gruppe erheben. Das professionelle Filmequipment wird selbstverständlich wie auch in allen anderen Jahren kostenfrei vom jaf e.V. organisiert und gestellt.